1891

15. Oktober 1891: Eintragung des Unternehmens unter dem Namen Pratt & Engl und Company in Chicago, Illinois, als Hersteller tragbarer Straßenbahn-Fahrkartengeräte.

1903

Mit dem Kauf der New Haven Auto Register Company erfolgte eine Änderung des Firmennamens in International Register Company (IRC).

1904

IRC wird führender Fahrscheingeräte-Hersteller in den Vereinigten Staaten.

1917

Firmenchef Arthur Woodward erfindet die Wind Vine Visiereinrichtung für Maschinengewehre im ersten Weltkrieg.

1930

IRC beginnt mit der Fertigung münzbetätigter Zähler. Damit dringt das Unternehmen in das Gebiet der zeitgesteuerten Geräte ein — die Vorstufe zu seinen weltberühmten Schaltuhren.

1941

Das Unternehmen beginnt mit der Herstellung von 20 mm Patronenhülsen, wovon im Laufe des zweiten Weltkrieges insgesamt 20 Millionen produziert wurden — zusammen mit Flugzeug-Steuerungen und sonstigen Munitionskomponenten.

1945

Das Unternehmen stellt seine erste Zeitschaltuhr vor, die Inter-Matic; die aufgrund der guten Qualität und des niedrigen Preises schnell Anklang findet. Die Inter-Matic Zeitschaltuhr wird für die Steuerung elektrischer Anzeigen, Schaufensterbeleuchtungen, Treppenhaus-Beleuchtungen, Heizkesseln, sowie Öl- und Gasbrennern verwendet.

1952

Einführung von Time-All, der ersten Schaltuhr für den Privathaushalt, mit dem verschiedene Haushaltsleuchten und -geräte gesteuert wurden. Der Time-All wird noch heute hergestellt.

1956

Das Unternehmen Grässlin wird von Dieter Grässlin in St. Georgen Schwarzwald, in Deutschland, gegründet. Mit der Teilmontage von Uhrwerken. IRC führt die weltbekannte mechanische Zeitschaltuhr T101 ein – noch heute eine wichtige Komponente im Bereich der mechanischen Zeitschaltuhren.

1957

Grässlin stellt sein erstes Produkt vor: einen Betriebsstundenzähler.

1958

IRC führt ein Pool/Spa Steuerelemente-Programm für den gewerblichen Markt ein. Das Pool/Spa Steuerelemente-Programm ist bis heute eine wertvolle Produktlinie.

1961

Das IRC Spring Grove-Büro wird eröffnet. Hier befindet sich auch heute noch der Firmenhauptsitz.

1964

Grässlin stellt die ersten Zeitschaltuhren her.

1969

IRC erzielt einen Umsatz von $15 Millionen. Grässlin stellt die ersten DIN-Schienen-Produkte her.

1971

Grässlin eröffnet ein neues Fabrikgebäude in St. Georgen, Deutschland.

1972

International Registry Company wird offiziell umbenannt in Intermatic Incorporated.

1989

Intermatic eröffnet ein neues Vertriebszentrum in Richmond, Illinois.

1990

Das Unternehmen erreicht fast $100 Millionen Umsatz und erweitert sein Portfolio um zwei neue Produktlinien – industrielle Überspannungsschutz- und professionelle Landschaftsbeleuchtungs-Produkte.

2007

Intermatic erwirbt Grässlin Controls Corp (GC), einen international führenden Hersteller von Zeitschaltuhr-Technologie, Licht- und Temperaturreglern, sowie Tarifschaltuhren.

2010

Grässlin by Intermatic führt die LAN- und Power-Technologie ein.

2011

Intermatic bringt mit der Serie ET90000 eine neue Reihe energiesparender, web-basierter Steuerungen auf den Markt. Intermatic beginnt auch mit dem Angebot einer breiteren Palette von Energiesparprodukten, darunter Besetzt/Frei-Sensoren und LED-Beleuchtung.

2012

Grässlin by Intermatic führt die talento pro Serie ein.

2013

Grässlin by Intermatic führt die Produktlinie talis (Bewegungs- und Präsenzmelder) ein.

2014

Grässlin by Intermatic führt die erfolgreiche talento TOP als talento PRO neu ein.

2016

Intermatic feiert 125-jähriges Firmenjubiläum. Der Unternehmensbereich Grässlin feiert sein 60-jähriges Firmenjubiläum.

Unseren Newsletter abonnieren

Registrieren Sie sich, um per E-Mail über Produkte, Software-Updates, neue Produktfreigaben und bevorstehende Veranstaltungen benachrichtigt zu werden.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bessere Nutzungsqualität zu bieten.